Gummibänder für die Arbalete
Speerfischen

Zwei Tipps zur Berechnung der Größe von Gummibändern für Harpunen

4kAnsichten

Diejenigen, die sich der Welt des Speerfischens nähern und ihr erstes Gewehr gekauft haben arbalete können manchmal ein wenig Schwierigkeiten haben bei Berechnung von Gummibandmaßenund auch in ihrem Schnitt.

Wir vom CanoeKayak-Blog haben uns gedacht, dass wir diesen Mini-Leitfaden für Arbalete-Gummibänder vorbereiten, damit Neulinge verstehen, wie man die Größe der Gummibänder berechnet und wie man sie schneidet.

Für die weniger Erfahrenen möchten wir daran erinnern, dass ein Arbalete-Gewehr kein Spielzeug ist, sondern eine echte Waffe für den Unterwassereinsatz, und dass diese Anleitung nur dazu dient, die Berechnung der Maße der Gummibänder zu erklären. Die Verantwortung für Sach- oder Personenschäden, die durch unvorsichtigen oder falschen Gebrauch der Arbalete entstehen, liegt bei der Person, die das Gewehr gekauft und benutzt hat. Aber kommen wir zu den Gummibändern.

Es gibt verschiedene Arten und Größen von Gummibänder für Arbalete. Unter den Typen haben wir:

  • runde Gummibänder
  • Gummibänder als Meterware
  • Gummibänder in Paaren

 

Kreisförmige Arbalete Gummibänder

Kreisförmige Gummibänder sind eine Art von Gummiband, das erst vor kurzem auf dem Markt erschienen ist. Im Allgemeinen wird dieses Gummiband verwendet, um die Schusskraft der Arbalete zu erhöhen.

Vielmehr wird es als Ergänzung zu Gummibändern montiert - als Meterware oder paarweise. Die Montage der runden Gummibänder ist sehr einfach. Auch hier finden Sie eine Ringmutter mit Gewinde, die Sie in die entsprechenden Schlitze der Arbalete schrauben müssen.

 

Gummibänder für Paare Arbalete

Paar-Gummibänder sind mittlerweile ein Klassiker. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um vorgeschnittene, gleich lange Gummibänder, die in zwei Gewindehülsen eingesetzt werden. Mit den Hülsen kann ein Ende des Gummibandes an den Nasensteg und das andere Ende an den Kopf der Arbalete geschraubt werden.

Diese Art von Gummiband sollte niemals abgeschnitten werden, da es bereits auf der Klemmhülse montiert verkauft wird. Vielmehr ist es notwendig, vor dem Kauf auf die Art des Gewindes und seine Kompatibilität mit denen der Arbalete zu achten. Und natürlich sollte man immer darauf achten, dass die beiden Gummibänder eines Paares die gleiche Länge haben.

 

Die Gummibänder für "A Metro" Arbalete

Das Thema Gummiband als Meterware ist etwas anders gelagert. Diese Art von Gummiband kann für gekauft werden:

  • Herstellung eines runden Gummibandes
  • ein verschlissenes Paar Gummibänder ersetzen

was es erforderlich macht die Messung der elastischenund schneiden Sie es ab. In der Regel wird die Größe des Gummibandpaares an einer Armbrust von der Basis der Gewindehülse aus berechnet. Mit anderen Worten: Die Zwinge ist nicht zu messen und wird bei der Länge des Gummibands nicht berücksichtigt.

 

Berechnung der Länge des Kreiselastiks für Arbalete

Die Berechnung der Länge eines kreisförmigen Gummibandes ist sehr unterschiedlich. Beim Abschuss des Speers mit einer Arbalete ist das Gummiband nicht in der Lage, seine gesamte Kraft zurückzugeben. Ein Teil der Energie, die das Gummiband während der Zugphase aufgenommen hat, wird von den Teilchen, aus denen es sich gebildet hat, in Form von Wärme wieder abgegeben.

Um eine ideale Schussleistung zu erreichen, brauchen wir also ein rundes Gummiband, das lang genug ist, um eine angemessene Schussleistung zu erzielen. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Berechnung der elastischen Länge:

  • der Durchmesser des Gummibandes - Die gebräuchlichsten Durchmesser sind 16 und 20. Auf dem Markt gibt es ein breiteres Spektrum an Durchmessern, aber Anfängern wird empfohlen, sich an die "klassischen" Durchmesser zu halten, insbesondere wenn sie zum ersten Mal versuchen, ein Gummiband zu montieren.
  • die Qualität der für die Herstellung des Gummibands verwendeten Materialienund den Prozentsatz seiner Dehnung. Ein gutes Gummiband sollte sich beim Ziehen etwa dreimal so weit dehnen wie seine ursprüngliche Länge.
  • der Abstand zwischen dem Loch am Kopf der Arbalete und der letzten Kerbe in der Nähe des Zapfens

Um die richtige Schnittlänge zu berechnen, wird von vielen Speerfischereiexperten die folgende klassische Formel vorgeschlagen:

Länge des Elastiks = Abstand zwischen Loch im Kopf und Kerbe x 2 / Dehnung des Elastiks

Wenn wir zum Beispiel den Abstand zwischen dem Loch im Kopfstück und der Kerbe unserer Arbalete messen, stellen wir fest, dass er einen Meter beträgt. Und wir haben ein Gummiband mit einem Dehnungsfaktor von 300% gekauft. Um die richtige Länge zu berechnen, sollten wir:

  • 100 x 2 multiplizieren
  • das Ergebnis durch 3 teilen

also

Länge des Gummibandes = 100 x 2 / 3

Das Ergebnis dieses Vorgangs wird 66,6 sein. Das Gummiband wird dann auf eine Länge von etwa 67 Zentimetern zugeschnitten und anschließend auf unsere Arbalete montiert.

Diese Berechnung ist zwar einfach und genau, wird aber, wie gesagt, durch den Dehnungsfaktor des Gummibandes, der im Allgemeinen variabel ist, und den Durchmesser der Arbalete beeinflusst. Nach dem Schneiden des Gummibandes ist es daher immer notwendig, das Gewehr zu testen.

Berechnung der Größe der Gummibänder für die Arbalete

Wenn die Berechnung der Größe des Gummibandes korrekt ist, werden Sie feststellen, dass das Gummiband eine sehr gute Spannung erreicht und der Speer oder die Harpune der Arbalete, sobald sie abgeschossen wurde, eine fast lineare Flugbahn durchläuft.

Nachdem Sie das Gummiband abgeschnitten und das Gewehr getestet haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass es zu weich wirft. In diesem Fall sollte das Gummiband entfernt und seine Länge um einige Zentimeter verringert werden. Es lohnt sich dann, ein paar einfache Tipps zu befolgen, wie zum Beispiel:

  1. ein zu langes Gummiband schrittweise um jeweils ein bis zwei Zentimeter kürzen
  2. den prozentualen Anteil der Dehnung des Elastiks je nach Durchmesser leicht erhöhen. Gummibänder mit einem kleineren Durchmesser, z. B. 16 oder noch kleiner, haben im Allgemeinen eine höhere Dehnungsfähigkeit als Gummibänder mit einem Durchmesser von 20
  3. Denken Sie daran, dass der Pull-Faktor mit zunehmendem Durchmesser nicht proportional ansteigt. Ein 15er-Elastik ist zum Beispiel stärker als ein 20er-Elastik, hat aber keine höhere Schusskraft als der 25%, sondern eher ein paar Prozentpunkte weniger
  4. Achten Sie auf die Art des Gummis, aus dem das Gummiband hergestellt ist. Steifere Gummisorten haben einen geringeren Dehnungsfaktor. Im Gegenzug erzeugen sie beim Schießen weniger Wärme und machen das Laden der Arbalete weniger anstrengend.

Das war's schon. Wir sind zuversichtlich, dass Sie, wenn Sie diese einfachen Anweisungen befolgen, mit ein wenig Übung und der Hilfe eines erfahreneren Tauchers in der Lage sein werden, das Gummiband für Ihre Arbalete perfekt zu schneiden.

 

Lesen Sie auch: Beste Omer-Speerwaffen

Klicken Sie, um diesen Artikel zu bewerten!
[Stimmen: 7 Durchschnitt: 4.1]

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Flora D.
Ich bin Flora und begeistere mich für Surfen, Yoga und Wassersport. Während des Jahres versuche ich, so viel Zeit wie möglich auf den Wellen mit meinem SUP-Board zu verbringen.
de_DEGerman