intex-challenger-k2 test
kajak

Intex Challenger K2 – Ein Zweisitzer für alle geeignet | Test

4.8kviews

In diesem Artikel heute werden wir die Intex Challenger K2, eines der wettbewerbsfähigsten aufblasbaren Kajak-Modelle auf dem Markt, und einer der meistverkauften auf Amazon überprüfen.

Das Intex Challenger K2 ist ein Kajak, das eher für den Freizeitgebrauch als für den Wettkampf konzipiert wurde. Es hat eine gute Stabilität auf dem Wasser und ist leicht zu manövrieren.Es ist ein Kajak für jedermann, bereit, ins Wasser zu gehen. Im Gegensatz zu anderen Modellen wird es mit dem mitgelieferten Paddel verkauft.

Wie die Abkürzung K2 schon sagt, handelt es sich um ein zweisitziges aufblasbares Kanu. Mit einer Länge von 3,51 Metern, einer Breite von 76 cm und einer maximalen Tragfähigkeit von 160 Kilo bietet dieses Modell Platz für zwei normalgewichtige Erwachsene.

Lesen Sie auch: Intex Explorer K2 Kajak Test

 

 

Eigenschaften des Intex Challenger K2

Wie erwartet, ist das Intex Challenger K2 ein aufblasbares Kanu. Das für die Herstellung des Rumpfes verwendete Material ist ein hochmolekulares PVC mit einer Dicke von 0,75 cm. Es handelt sich um eine Art von PVC, das sich nicht verformt, wenn es gelegentlich mit Benzin oder Öl in Berührung kommt, was beim Kajakfahren leider häufig vorkommt.

Außerdem ist es sehr abrieb- und stoßfest. Die Robustheit dieses Kanus wird durch die Deckstruktur erhöht.

Wie viele andere aufblasbare Kajakmodelle ist auch dieses mit einem Boston-Ventil zum schnellen Aufblasen und Entleeren ausgestattet. Das spitz zulaufende Design und das niedrige Profil des Rumpfes machen die Intex Challenger K2 ideal für die Fahrt auf Flüssen oder Seen, aber auch für das Segeln auf dem Meer, insbesondere in küstennahen und ruhigen Gewässern.

kajak intex challenger k2 test

Das Intex Challenger K2 ist ein rundum leichtes Kajak. Im aufgeblasenen Zustand erreicht er ein Gewicht von 26 Kilo, was ihn dank des praktischen Griffs am Bug auch für einen einzelnen Erwachsenen leicht transportierbar macht.

Die Grafik ist sehr aggressiv, obwohl unserer Meinung nach die Verwendung von Farben im roten Bereich dieses Modell im Wasser viel sichtbarer gemacht hätte. Andernfalls haben wir ein Kajak mit einer vollständigen Ergänzung von Zubehör.

Im Paket finden Sie neben dem Kajak auch

  • zwei verstellbare Sitze mit Rückenlehnen
  • eine Doppelfunktionspumpe, mit der Sie das Kanu aufpumpen und entleeren können
  • zwei 1,22 m lange Aluminium-Ruder, die sich zu einem 244 m langen Paddel zusammenfügen lassen
  • eine Leitflosse

Schließlich wird der Intex Challenger K2 vollständig nach den CE- und US-Sicherheitsstandards hergestellt. Dies gilt sowohl für die Materialien, aus denen der Rumpf besteht, als auch für die Ruder.

 

Die Intex Challenger K2: Zufriedenstellende Navigation

Wie wir in unserem Artikel über den Unterschied zwischen einem Kanu und einem Kajak erklärt haben, kann man die beiden Boote unter anderem daran erkennen, ob sie mit einem Doppelpaddel oder einem Flachpaddel ausgestattet sind.

Der Intex Challenger liegt auf halbem Weg zwischen einem Kajak und einem Kanu. Seine Form ähnelt eher der eines Kanus. Ruder sind für Kajaks, wenn man sie zusammenfügt, oder für Kanus, wenn man sie einzeln verwendet.

Diese Eigenschaft macht das Intex Challenger K2 zu etwas ganz Besonderem unter den aufblasbaren Kajaks für den Freizeitgebrauch:

  • die Navigation ist dank des niedrigen Profils und des Gesamtdesigns dieses Modells sehr stabil
  • der Intex Challenger K2 hat einen etwas niedrigeren Sitz als andere Modelle, was das Paddeln viel leichter macht, da man weniger weite Bewegungen mit den Armen machen kann. Der niedrige Sitz ermöglicht es Ihnen auch, mit einem Sprung in das Kajak ein- und auszusteigen, vor allem, wenn Sie Lust auf ein Bad im Wasser haben
  • das Design dieses Modells erlaubt es Ihnen, auch bei mäßigem Wind zu segeln, da das sehr niedrige Profil es Ihnen erlaubt, vor dem Wind zu segeln. Natürlich ist es bei mäßigem oder starkem Wind immer ratsam, umzukehren
  • die Richtungsflosse gibt dem Kajak zusätzliche Stabilität und verhindert ein Trudeln. Die Flosse kann die Wasseroberfläche durchschneiden, was zu einem erhöhten Paddelschub führt und es Ihnen ermöglicht, eine größere Strecke zurückzulegen

Wenn man bedenkt, dass wir uns in der Kategorie der aufblasbaren Kanus befinden, bietet der Intex Challenger K2 respektable Leistungen. Natürlich ist dies ein Freizeitkajak, das hauptsächlich für ein paar Stunden Spaß auf dem See oder Fluss oder für kurze Ausflüge geeignet ist. Aber wir sind der Meinung, dass man kein Profisportler sein muss, um Kajakfahren zu genießen.

Lesen Sie auch: Sit On Top Kajak 

 

Die Einschränkungen der Intex Challenger K2

Alle Kajakmodelle haben ihre Grenzen, und das gilt auch für das Intex Challenger K2. Es handelt sich dabei nicht um Mängel, sondern um Eigenschaften, die ein bestimmtes Kanu- oder Kajakmodell nicht hat und die es daher für bestimmte Zwecke besser geeignet machen als andere.

test kajak intex challenger k2

Bei der Intex Challenger K2 haben wir zwei Einschränkungen festgestellt:

  • dieses Modell ist aus sehr robusten Materialien gefertigt, hat aber im Allgemeinen eine kürzere Lebensdauer als starre Kajaks. Wenn Sie ein Kajakmodell suchen, das etwa ein Jahrzehnt lang genutzt werden soll, empfehlen wir starre Modelle. Wie robust sie auch sein mögen, alle aufblasbaren Kajaks und Kanus werden früher oder später reißen oder durchlöchert. Dies gilt auch für die Intex Challenger K2. Es ist keine Frage der schlechten Materialqualität. Wenn es gegen einen Felsen reibt oder stößt, bricht selbst das stärkste Gummi oder PVC. Dies ist ein Risiko, das man in Betracht ziehen sollte, besonders wenn man in einem Fluss oder sogar im Meer Kajak fährt
  • Paddel sind ideal, um eine entspannte Stunde am See zu verbringen und gedankenverloren zu paddeln, da sie sehr leicht sind. Für diejenigen, die mit dem Kajak fahren wollen, um sich fit zu halten, kann dies eine Einschränkung darstellen. Im Allgemeinen ermöglicht ein etwas festeres Paddel ein kraftvolleres Paddel. Dann bedenken Sie, dass das Paddel auf dem Fluss – aber auch auf dem See – sehr oft nützlich ist, um das Kajak von Hindernissen wegzuschieben oder sogar um Äste, Blätter oder andere Gegenstände zu entfernen, die Sie im Wasser finden könnten. Ein stärkeres Paddel ist besonders nützlich, um das Kanu vom Ufer oder von Hindernissen weg zu schieben

Die soeben beschriebenen Eigenschaften können für manche Kanufahrer ziemlich lästig sein: Aber jeder, der oft genug mit einem Kanu oder Kajak unterwegs ist, weiß, dass die einzige Möglichkeit, diese Einschränkungen zu umgehen, darin besteht, ein starres Kajak zu kaufen, das mit schweren Paddeln ausgestattet ist.

 

Vorteile der Intex Challenger K2

Nicht jeder ist bereit, den Schritt zum Kauf eines starren Kajaks mit Paddeln eines anderen Typs zu wagen, teils wegen der Kosten, teils wegen des Platzbedarfs für die Lagerung des starren Kajaks.

Im Vergleich zu dieser Art von Kanu und Kajak, aber auch zu vielen anderen aufblasbaren Modellen, bietet der Intex Challenger K2 zwei nicht unerhebliche Vorteile:

  • ist preislich sehr wettbewerbsfähig. Wenn Sie es mit anderen aufblasbaren Kajakmodellen vergleichen, werden Sie feststellen, dass deren Preis doppelt oder sogar dreimal so hoch sein kann wie der des Intex Challenger K2. Kajaks sind im Allgemeinen nicht billig, aber dieses Modell ist eine Ausnahme. Der Intex Challenger K2 ermöglicht es also jedem, sich der Welt des Kajakfahrens zu nähern oder einfach nur entspannte Stunden zu verbringen
  • Komfort. Viele Kajaks und aufblasbare Kanus zeichnen sich nicht durch Komfort aus. Sie haben im Allgemeinen ein zu hohes Profil, und die Sitze – wenn sie im Paket enthalten sind – sind unbequem. Hier ist stattdessen ein Profil, das einen sehr einfachen Ein- und Ausstieg aus dem Kajak und sehr weiche Sitze gewährleistet. Die Sitze sind außerdem mit Rückenlehnen ausgestattet, so dass Sie immer eine korrekte Körperhaltung einnehmen können und nicht mit der Zeit ermüden.

 

Wem wir die Intex Challenger K2 empfehlen

kajak intex challenger k2 test canoaWenn Sie auf der Suche nach einem aufblasbaren Kajak sind, um sich zu entspannen und auf dem See oder Fluss zu trainieren, oder um Ihren Kindern oder Jugendlichen die ersten Grundlagen des Kanufahrens beizubringen, ist der Intex Challenger K2 perfekt.

Wir empfehlen dieses Modell all jenen, die gerne relativ kurze Fahrten von ein paar Stunden in ruhigen Gewässern unternehmen, aber auch Kajakanfängern. Wer auf der Suche nach einem anderen Kajak ist, das Stöße auf Felsen aushält, für Stromschnellen oder mehrtägige Touren konzipiert ist, kann sich stattdessen die starren Kajak- und Kanumodelle ansehen.

Bewerten Sie diesen Beitrag
[Total: 0 Average: 0]

Leave a Response