Kanu-Kajak-Unterschied
Kanu

Was ist der Unterschied zwischen Kanu und Kajak?

10.8kAnsichten

Haben Sie sich jemals gefragt, was die Unterschied zwischen Kanu und Kajak? Wenn ja, dann lesen Sie diesen Artikel weiter, in dem Sie alle Unterschiede zwischen diesen beiden Bootstypen erklärt bekommen.

Viele Menschen machen keinen Unterschied zwischen Kanu- und Kajakfahrenund das ist gut so.

Auch wir verwenden diese Begriffe manchmal etwas austauschbar. Aber wenn Sie ein Schiff auswählen müssenWenn Sie ein Kanu mit einem Kajak verwechseln, kann Ihnen das oft einen Streich spielen. Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einem Boot, das mit nur einem Paddel gepaddelt werden kann, und stattdessen stellen Sie nach dem Kauf fest, dass Sie ein anderes Produkt erhalten haben. Mit zwei Paddeln, einem niedrigen Sitz und sehr leicht. Sie haben nach einem Kanu gesucht und stattdessen ein Kajak gefunden!

Auf den ersten Blick scheinen Kajaks und Kanus sehr ähnlich zu sein, aber wenn man sich diese beiden Arten von Booten genauer ansieht, fallen einem fünf Unterschiede auf.

 

 

Die Struktur des Bootes

Boot ist nicht gleich Boot: Ein Ozeandampfer ist kein Floß, und ein Schlauchboot ist kein Schnellboot. Das gilt auch für Kanus und Kajaks.

Kanadischer Kanuführer
Kanu mit spitzem Bug und Heck und offenem Deck

Dort Kanu hat einen spitzen Bug und ein spitzes Heckund hat in der Regel die offene Brücke. Wenn Sie dieses Boot besteigen, müssen Sie nicht den klassischen "Rock" der Kajakfahrer tragen. Natürlich hat das offene Deck seine Vor- und Nachteile.

Wenn das Paddeln in einem Kanu bequemer ist, vor allem an einem heißen Sommertag, können Anfänger das Wasser leicht erobern.

Der Kajak hat eine andere Struktur. Sie hat die geschlossenes Deck, und nur der Bug ist spitz. Wenn man also mit dem Kajak fährt, ist eine Schürze ein Muss.

Wir sagen "wäre", weil es auch Kajakfahrer gibt, die es vorziehen, keine Spritzschutzschürze zu tragen. Die Aufnahme von Wasser mit einem Kajak ist möglich, aber viel schwieriger, da der Kajakfahrer in einem Cockpit sitzt, das viel schmaler ist als das Innere eines Kanus.

Alles klar bis jetzt? Gut, dann können Sie bereits Kajak und Kanu richtig unterscheiden. Aber darüber hinaus gibt es noch vier weitere Unterschiede

 

Die Form der Paddel

Der Kajak-Paddel haben die Doppelklinge, meist gebogen. Le Paddel für den Kanusport haben die einzelne, flache Klinge.

Der zweite Unterschied zwischen Kanu und Kajak ist alles hier. Aber das ist kein kleiner Unterschied. Der beste Weg, um zu verstehen, wie Doppel- oder Einzelpaddeln einen Unterschied beim Paddeln machen kann, ist, sowohl Kajak als auch Kanu auszuprobieren.

best-kayak-sea
Kajak-Paddel

Auch wenn die Haltung im Kanu und im Kajak ähnlich erscheinen mag, sind die Bewegungen, die beim Paddeln ausgeführt werden müssen, in Wirklichkeit völlig unterschiedlich. Eine der ersten Übungen für diejenigen, die den Umgang mit dem Kajak erlernen, besteht darin, umzukippen und das Kajak mit einem kräftigen Paddelschlag wieder an die Oberfläche zu bringen. Dies ist auch mit dem Kanu möglich, aber es ist eine andere Art von Dynamik.

Jetzt haben Sie eine zweiter Unterschied zwischen Kanu und Kajak. Wenn Ihnen also jemand ein Kajak mit einem Einblattpaddel vorschlägt, wissen Sie, dass er ein Paddel vorschlägt, das nicht für das von Ihnen gewählte Boot geeignet ist.

 

Das Gewicht des Bootes

Im Prinzip ist das Kajak leichter als das Kanu, auch wegen der dünneren Leine. Wir sagen prinzipiell, weil verschiedene Kajakmodelle unterschiedliche Gewichte erreichen können. Die Diskussion wird noch komplizierter, wenn wir aufblasbare Kajaks mit dem starre Kajaksund starre Kanus.

kajak-sevylor-abenteuer
Das Gewicht von Kanus und Kajaks hängt vom Typ und Modell ab

Das Kanu ist also schwerer. Der Gewichtsunterschied zeigt sich deutlich in der Art, wie diese beiden Bootstypen schwimmen. Ein gutes Kajak schwimmt immer auf der Oberfläche des Wassers.

Das breitere und schwerere Kanu sinkt im Allgemeinen etwas mehr. Wenn Sie in der Nähe eines Flusses wohnen, wo Sie normalerweise morgens zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter Kajak- oder Kanufahrer beim Üben sehen, können Sie den Unterschied im Auftrieb leicht beobachten.

 

Die Geschwindigkeit des Bootes

Auf dem Wasser gelten nicht dieselben Regeln wie an Land, mit einer Ausnahme: Leichtigkeit bedeutet Geschwindigkeit. Kajaks sind dank ihrer verjüngten Struktur und ihres leichten Rumpfes Boote entwickelt, um schneller als Kanus zu sein.

best-kayak-bic-sport
Kajaks sind in der Regel schneller als Kanus

Das Kanu ist ein Boot, das für eine stabilere Navigation ausgelegt ist. Beide Bootstypen wurden nicht für sportliche Wettkämpfe entwickelt, sondern für die Fortbewegung auf dem Wasser und zum Fischen. Die wettbewerbsmäßige Nutzung von Kajaks und Kanus ist relativ neu.

Außerdem - so fügen wir hinzu - hängt viel von der Fitness und der Technik des Kajak- oder Kanufahrers ab. Ein guter Kajakfahrer kann auch im Kanu gute Geschwindigkeiten erreichen und umgekehrt, im Vergleich zu einem Anfänger oder jemandem, der ein Kajak eher zum Vergnügen als zum Wettkampf benutzt.

 

Die Bestuhlung

Wir haben diesen Unterschied zwischen einem Kanu und einem Kajak bis zum Schluss aufgehoben, da er bei weitem der bekannteste und am häufigsten zitierte Unterschied ist. Die unterschiedliche Form von Kanu und Kajak erfordert zwei sehr unterschiedliche Arten von Sitzgelegenheiten.

 

kajak-sevylor
Die einzig mögliche Position in einem Kajak ist das Sitzen mit nach vorne gestreckten Beinen.

Kanufahrer können auf dem Rumpf knien oder sogar in halbkniender Position paddeln, aber auch mit leicht angewinkelten Beinen sitzen. Diese Art des Sitzens ist für ein Kajak nicht geeignet, vor allem wegen des viel schmaleren Rumpfes. Die einzig mögliche Sitzposition im Kajak ist das Sitzen mit nach vorne gestreckten Beinen.

 

Lieber ein Kanu oder ein Kajak kaufen?

Der Unterschiede zwischen Kanu- und Kajakfahren sind sowohl für das Paddeln als auch für die Geschwindigkeit, die Stabilität und das Gewicht des Bootes sehr wichtig.

Oft fällt die Entscheidung für ein Kajak statt für ein Kanu eher zufällig oder weil der Sportler ein bestimmtes "Gefühl" für eines dieser beiden Boote hat. Sowohl das Kanu als auch das Kajak haben Vor- und Nachteile, aber wir ziehen es vor, diese nicht zu kommentieren und überlassen es unseren Lesern, das Boot zu wählen, das ihnen am besten gefällt.

 

Unsere Leitfäden:

Beste aufblasbare Kajakmodelle

Die besten Kanu-Modelle

 

Klicken Sie, um diesen Artikel zu bewerten!
[Stimmen: 14 Durchschnitt: 4.2]

Hinterlasse eine Antwort

Flora D.
Ich bin Flora und begeistere mich für Surfen, Yoga und Wassersport. Während des Jahres versuche ich, so viel Zeit wie möglich auf den Wellen mit meinem SUP-Board zu verbringen.
de_DEGerman