wassersport liste

Wenn du auf diesem Artikel gelandet bist, dann deshalb, weil du an der Liste der besten Wassersportarten interessiert bist.

Sport ist alles, was einen in Bewegung hält, so viel oder so wenig, wie man will, was Spaß macht und wo man sich mit anderen messen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Pool, einen See, einen Fluss oder sogar das Meer handelt. Der Wunsch, Spaß zu haben und sich zu bewegen, reicht aus.

Wenn Sie Wassersport treiben möchten, finden Sie hier eine Liste der am besten geeigneten Wassersportarten für Erwachsene, aber auch für Kinder.

 

 

Kanu- und Kajakfahren

Kanu- und Kajakfahren sind sehr ähnliche Sportboote. Das sind Boote, die mit Paddeln angetrieben werden. Die Paddel für Kanus und Kajaks unterscheiden sich von den Rudern, die beim Rudern verwendet werden. Das Paddel kann auf Stützen abgelegt werden, wenn Sie sich ausruhen wollen, ist aber nicht am Rumpf Ihres Kanus oder Kajaks befestigt.

Beim Paddeln müssen Sie nur Ihre eigene Kraft einsetzen und die Arme leicht angehoben halten. Beim Kajak und Kanu ist das Paddel nicht an einer Gabel angelenkt. Diese Sportarten sind also anstrengender, aber sie verbrennen auch mehr Kalorien und bauen in kürzester Zeit Muskeln auf.

wassersport liste 1

Obwohl das Kanu und das Kajak ein Paddel zum Antrieb benutzen, sind diese beiden Boote sehr unterschiedlich.  Das Kanu ist eine Art Boot, das von den Ureinwohnern Nordamerikas entwickelt wurde.

Der für die Navigation eines Kanus erforderliche Auftrieb liegt auf den Knien. Inzwischen haben sich die Kanus jedoch verändert, und alle starren Kanus und aufblasbaren Kanus, die auf dem Markt zu finden sind, erlauben es, bequem zu sitzen. Starre Kanumodelle eignen sich vor allem zum Angeln, Wandern und für Rennen. Aufblasbare Kanumodelle können für den Sport, aber auch für den einfachen Spaß auf dem Wasser verwendet werden.

Kajaks sind ein von den Inuit-Völkern entwickeltes Handwerk. Der Auftrieb in einem Kajak ist anders. Der Kajakfahrer sitzt im Sitzen und benutzt ein Paddel mit zwei Paddeln, statt nur einem wie beim Kanu. Der Auftrieb spielt eine große Rolle. Das Paddeln im Sitzen ist in der Tat bequemer und effizienter als das Paddeln im Knien. Obwohl viele Menschen das Kanu lieben, ist das Kajak viel beliebter. Auf dem Markt gibt es viele Modelle von festen Kajaks oder auch aufblasbare Kajaks.

 

Sportfischen

Sportfischen ist Angeln, das entweder zum Spaß oder im Rahmen eines Wettkampfs ausgeübt wird. Dieser Sport kann vom Ufer aus ausgeübt werden, aber auch an Bord eines Bootes, wie zum Beispiel eines Angelkajaks oder eines Seekajaks.

Beim Sportfischen kommt es nicht auf das Boot an, sondern auf die Ausrüstung, die man benutzt. Zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen gehören eine Angelrute, Haken und die beste Auswahl an Ködern, um Ihre bevorzugte Beute zu fangen.

wassersport liste 2

Diejenigen, die große Beute fangen wollen, fahren in der Regel mit ziemlich großen Booten hinaus, die manchmal auch richtige Sportfischereiausflüge organisieren. Für den Fang schwerer Beute reicht jedoch oft ein einfaches Seekajak aus, vorausgesetzt, Sie kennen die Gewässer, in denen Sie unterwegs sind, gut und verfügen über die richtige Ausrüstung und Erfahrung.

Im Vergleich zum Kanu- und Kajakfahren ist das Sportfischen eine weniger anstrengende Disziplin, die aber viel Freude bereiten kann.

 

Stand Up Paddling

Wenn Sie die Bewegung lieben, weil Sie nicht stillsitzen können oder sich einfach fit halten wollen, könnte Stand-up-Paddling ein interessanter Wassersport für Sie sein.

Dabei handelt es sich um eine Variante des Surfens, bei der man nicht auf dem Surfbrett über die Wellen reitet, sondern auf einem Brett balanciert, das man mit einem Paddel steuert.

wassersport liste 3

Zum Stand-up-Paddeln brauchen Sie nur ein SUP- Paddle Board, vorzugsweise aufblasbar, ein gutes Paddel und starke Beine. Lassen Sie die Meeresströmungen und Wellen den Rest erledigen. Wenn Sie Ausflüge in ruhigeren Gewässern bevorzugen, können ein Paddelausflug auf dem See oder sogar eine Yoga-Session auf einem SUP eine gute Alternative sein.

 

Surfen und Windsurfen

Diese Sportarten sind ein Traum für alle, und für die Glücklichen werden sie Wirklichkeit. Windsurfer reiten auf den Wellen mit einem Holzbrett, das mit einem Segel ausgestattet ist, das durch den Wind angetrieben wird.

Sehr oft helfen aber auch die Wellen beim Vortrieb. Wichtig sind ein gutes Gleichgewicht, Beweglichkeit und Körperkraft, um das Segel immer in die richtige Richtung zu steuern und auch das Windsurfbrett zu beherrschen.

Surfen ist eine andere Sportart, bei der der Vortrieb nur durch die Kraft der Wellen erfolgt. Aber auch hier sind gute körperliche Fähigkeiten und die richtige Ausrüstung gefragt. Zusätzlich zu einem Surfbrett kann es sinnvoll sein, einen guten Neoprenanzug zu tragen. Auch Surfsocken in der richtigen Dicke können dir mehr Stabilität auf dem Brett geben.

 

Scuba-Tauchen

Für die Wagemutigen oder für diejenigen, die das Meer wirklich lieben, gibt es das Tauchen. Im Gegensatz zum Schnorcheln muss man beim Gerätetauchen vollständig ins Wasser abtauchen, und zwar in Tiefen, die von den Fähigkeiten und der Erfahrung des Tauchers abhängen.

wassersport liste 4

Tauchen ist für jeden möglich, auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Unter Anleitung eines guten Tauchlehrers, aber auch mit der richtigen Ausrüstung, kann jeder den Meeresboden bewundern, Fische und Korallenpflanzen beobachten oder sogar Unterwasserhöhlen und Wracks erkunden.

Wenn Sie diesen Sport ausprobieren möchten, brauchen Sie nur den Wunsch, ins Wasser zu tauchen, und die richtige Ausrüstung für die Tiefe, die Sie erreichen wollen.

Die Maske ist ein unverzichtbares Accessoire, aber neben der Tauchmaske gibt es noch mehr: die Tauchflossen können dich schneller durch das Wasser gleiten lassen. Ein guter Neoprenanzug hält warm und schützt vor UV-A- und UV-B-Strahlen. Diejenigen, die gerne in kaltem Wasser tauchen, können sich dagegen für einen Neoprenanzug entscheiden, der im Gegensatz zu Neoprenanzügen immer trocken bleibt.

 

Speerfischen

Wenn Sie beim Tauchen nicht nur Fische, Korallen und Wracks bewundern, sondern auch Beute machen wollen, dann ist Speerfischen der richtige Sport für Sie.

Ob Sie das Speerfischen als Freitaucher oder mit Sauerstoffflaschen praktizieren, spielt keine Rolle. Dieser Wassersport ist ideal, um in Form zu bleiben, Spaß zu haben und vielleicht sogar ein nettes Barbecue mit Freunden zu veranstalten.

wassersport liste 5

Die für das Speerfischen benötigte Ausrüstung ist der des Tauchens sehr ähnlich. Das Gewehr arbalete ist jedoch unentbehrlich, um Ihre Beute zu fangen, und mit einem guten Tauchmesser sind die gefangenen Fische im Handumdrehen bereit für den Grill!

 

Schnorcheln

Wenn Sie hingegen keine Lust haben, mit einer Harpune Fische zu fangen, sondern lieber die Meeresfauna und -flora beim Schwimmen an der Oberfläche beobachten möchten, ist Schnorcheln der richtige Wassersport für Sie. Wie das Tauchen ist auch das Schnorcheln für jeden erreichbar. Aber es hat den Vorteil, dass man kein erfahrener Schwimmer sein muss, um es zu tun.

Man muss nur wissen, wie man sich über Wasser halten kann;

wassersport liste 6

Man muss sich nur über Wasser halten können und wissen, wie man sich mit ein paar Tritten oder Schlägen durch das Wasser bewegt. Die restliche Arbeit wird von Ihrer Schnorchelausrüstung erledigt.

Eine Schnorchelmaske ist wichtig, um den Meeresboden zu bewundern, aber mit einem guten Paar spezieller Schnorchelflossen kannst du weiter und schneller gehen, während ein nicht zu dicker Neoprenanzug dir helfen wird, so lange wie möglich im Wasser zu bleiben und deinen wohlverdienten Urlaub zu genießen.